Austellungen

20210826 121810

Ab Freitag, dem 20. Mai (Eröffnung um 18 Uhr) gastiert Kolja Senteur gemeinsam mit Tobias Stutz (http://tobiasstutz.de/) in der Brotfabrik in Bonn. Die 35-jährige Kulturinstitution (https://brotfabrik-bonn.de/) zeigt die Arbeiten der beiden Künstler als Duo unter dem Ttitel „Sur:Face„. Senteur zeigt vornehmlich neue Bilder aus seiner Werkreihe „shattered dreams“. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt bis zum […]

Alte Werke – neu besucht

Romy I Acryl auf Holz 80x90 1997

Das Motiv, welches Mitte der 90er Jahre meine erste Pop-Art-Phase auslöste, fand ich auf dem legendären Rheinauen-Flohmarkt in Bonn. Es war ein Standfoto von Romy Schneider aus dem französischen Film „Sommerliebelei“ der ausklingenden „Nouvelle Vague“.  Ich zog es aus einem Haufen angegilbter Filmfotos, die jemand wohl als Müll hinterlassen hatte. Abends schon nahm ich das […]

Gedanken…

nunsichtbar 2021 Kolja Senteur 02

„Kunst ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit“  (Lyonel Feininger) „When you buy something from an artist, you’re buying more than an object. You’re buying hundreds of hours or errors and experimentation. You’re buying years of frustration and moments of pure joy. You’re not buying just one thing. You are buying a piece of a heart, a […]

Noch nass…

german mud massacre oder Aufraeumarbeiten Siebdruck von Kolja Senteur scaled e1641309525781

„The German Mud Massacre“. Siebdruck 2021.   Am 14.07.2021 wurde das Ahrtal von einer Flutwelle getroffen. Bereits am nächsten Tag begannen nach einer Schockstarre die ersten Aufräumarbeiten. „Am dritten oder vierten Tag fuhren wir nach stundenlanger Schlammschipperei müde und abgeschlagen aus der Stadt heraus. Überall herrschte Chaos. Es liefen Aggregate, Menschen warfen ihren Hausstand aus […]